Kurz und knapp


⇢ Kreuzkirchenparkfest Görlitz-Südstadt 2024


Freitag, 13. September 2024, Beginn um 19:30 Uhr und Samstag, 14. September ab 15:00 Uhr
Görlitz Südstadt, Kreuzkirchenpark

Wir haben den Termin für das Kreuzkirchenparkfest 2024 für Freitag, den 13. September und Samstag, den 14. September geplant. Am Freitag laden wir alle Kinder zusammen mit ihren Eltern herzlich ein, an einem Lampionumzug von der Jakobuskirche zur Kreuzkirche teilzunehmen. Dort angekommen, werden wir das Licht auf dem Kirchturm entzünden und gemeinsam den Abend bei leckeren Würstchen, erfrischenden Getränken und vielleicht sogar einem Stück Knüppelkuchen ausklingen lassen. Am Samstag, den 14.09. erwartet euch ein großartiges Fest für Groß und Klein, das von 15 Uhr bis etwa 23 Uhr dauern wird.


⇢ Erzählcafé zum Internationalen Hebammentag am 5. Mai 2024


Sonntag, 5. Mai 2024 / 15 bis 17 Uhr
Rabryka Görlitz, Conrad-Schiedt-Straße 23, 02826 Görlitz

Seit 1991 wird der Hebammentag jedes Jahr am 5. Mai gefeiert. In über 50 Ländern wird dieser Tag von Hebammen, Organisationen, Verbänden und Mitgliedern der Gesellschaft genutzt, um durch verschiedene Aktionen und Informationsveranstaltungen die wichtige Rolle der Hebammenarbeit zu betonen.

Am 5. Mai 2024, dem Internationalen Tag der Hebammen, laden eine engagierte Gruppe von Eltern sowie zwei Hebammen und die Familienpraxis Görlitz herzlich zum Erzählcafé unter dem Motto »Der Start ins Leben« ein. Die Veranstaltung findet von 15 bis 17 Uhr in den Räumlichkeiten der Rabryka in Görlitz, Conrad-Schiedt-Straße 23, statt und steht im Zeichen der Kultur rund um Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit als Familie.

Im Mittelpunkt des Erzählcafés stehen Fragen zur Wahrnehmung und Unterstützung von Schwangerschaft, Geburt und der ersten Familienzeit:

Die Veranstalter laden alle herzlich ein, sich in gemütlicher Kaffeeatmosphäre mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus verschiedenen Generationen, Berufen und Perspektiven auszutauschen. Ziel ist es, einen offenen Dialog zu schaffen und gemeinsam Erfahrungen zu teilen. »Wichtig ist es, einander zuzuhören, die Erfahrungen des anderen wertfrei zu akzeptieren und eigene Erlebnisse einzubringen. Jede Geschichte ist einzigartig und wert, gehört und erzählt zu werden,« betonen die Initiatorinnen des Erzählcafés. Die Veranstaltung möchte einen Beitrag zu einer bundesweiten Aktion leisten, die darauf abzielt, Schwangere, junge Familien, Hebammen und alle, die sich um junge Familien kümmern, in den Fokus zu rücken und ihnen einen wertgeschätzten Platz in der Gesellschaft zu geben. Alle Interessierten von 0 bis 100 sind herzlich eingeladen, an diesem Tag teilzunehmen und gemeinsam einen wertvollen Beitrag zur Wertschätzung von Schwangerschaft, Geburt und der ersten Familienzeit zu leisten.

Impressionen Erzählcafe ⇢


www.erzaehlcafe-goerlitz.de


⇢ Walpurgiszauber im Kühlhaus Görlitz

30. April 2024


⇢ Leipzig-Marathon 2024

Nach einem gut gelungenem Halbmarathonlauf von Friedrich am 21. April 2024, war es nach gut 109 Minuten Lauf rund um Leipzig nun Zeit für eine erfrischende Dusche. Sogar Jannik und Sebastian waren dabei beim Kinder-Marathon und haben sich ihre wohlverdiente Medaille erkämpft.


⇢ Ostergruß aus Görlitz

Die Frau, die ich sehr mag, wird heute schon mal mit diesem Bild aus Görlitz gegrüßt. Willkommen Friederike!



⇢ Grüße aus dem Elbsandsteingebirge

Hallo Luna, hier melden sich Opa Jens und Oma Friederike und senden dir ein paar Handybilder aus dem Elbsandsteingebirge. Wir haben die Schrammsteine und den Lilienstein besucht und von dort aus einen wundervollen Weitblick genossen. Vielen Dank für das entzückende Foto von dir!